Neuigkeiten

01.09.2021, 01:00 Uhr
Unkeler säubern das Rheinufer am 11. September 2021
CDU beteiligt sich an der internationalen Aktion „RhineCleanUp“
Unkel säubern das Rheinufer. Am 11. September findet das vierte internationale "RhineCleanUp“ statt, bei dem das Rheinufer von der Quelle bis zur Mündung von Müll befreit werden soll. Als lokaler Partner ruft die CDU Unkel alle Unkeler auf, sich an der Aktion zu beteiligen. Wir treffen uns am Samstag, 11. September 2021 um 11 Uhr am Kinderspielplatz Rheinkiesel.
„Wir wenden uns besonders an Familien mit Kindern. Gerade die Kleinen sind eifrige Sammler und wollen mithelfen, das Rheinufer sauber zu halten. Nach zwei Stunden winkt für alle unter der Kastanie ein Imbiss mit köstlicher Limonade oder einem kühlen Bier“, schreibt die CDU in ihrem Aufruf an alle Unkeler.   

Jährlich landen Unmengen von Müll in den Weltmeeren. Millionen von Tonnen Plastik belasten die Natur. Ein Großteil des Mülls gelangt über die Flüsse in die Meere – vorwiegend in Asien, aber auch in Europa. Das gilt es zu verhindern. Für das RhineCleanUp 2021 haben sich Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus sechs europäischen Ländern Schweiz, Liechtenstein, Österreich, Frankreich, Deutschland, Niederlande und beim gleichzeitig stattfindenden MoselCleanUp noch Luxemburg angemeldet. Ziel des Veranstalters ist es nicht nur, das Ufer des Rheins sowie der Mosel und der Ruhr von Abfällen befreien. Es soll mit der Aktion auch ein Bewusstsein dafür geschaffen werden, dass Müll nicht achtlos weggeworfen oder besser noch von vornherein vermieden wird.

Im Jahr 2020 haben insgesamt 35.000 Helferinnen und Helfer rund 320 Tonnen Müll gesammelt. Allein in Unkel sammelten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer 35 Säcke voller Müll.